Romy Fischer

Germanistik M.A. & Psychologie B.Sc.

„Verstehen kann man das Leben rückwärts; leben muß man es aber vorwärts.“ 

Søren Kierkegaard
Dänischer Schriftsteller, Theologe und Philosoph

Früher nahm ich an, Menschen und ihr Handeln besser verstehen zu können, indem ich die großen Klassiker der Weltliteratur las. 

Anhand ihrer Werke strebte ich danach, menschlichen Sehnsüchten, ungelebten Träumen und verschiedenen Lebensentwürfen auf die Schliche zu kommen. So kam ich zum Studium der Literaturwissenschaft.

Als studierte Germanistin untersuchte ich literarische Motive auf wissenschaftlicher Ebene, in der es um das Zersetzen, Untersuchen sowie das Ein- und Zuordnen geht – und schließlich auch um Interpretation und Deutung. Jedoch entsprach das Verstehen und Zersetzen und Übersetzen in eine wissenschaftliche Sprache nicht meinem Wesenskern.

Das innere Bedürfnis, Menschen – und mich – besser zu verstehen, verlangte aber weiterhin nach Befriedigung. Und so kam ich schließlich zur Psychologie.

Die Synergie beider Ansätze begleitet mich seitdem: Die Literatur, die die Schatten- und Sternenstunden, die Höhenflüge und Abgründe des Menschen, sein Leid und seine Fähigkeit, über sich hinauszuwachsen, fiktiv beleuchtet – und die Psychologie, die das menschliche Erleben und Verhalten wissenschaftlich begründet und untersucht.

Heute hingegen strebe ich ein Gleichgewicht zwischen authentischer Empathie und analytischer Schärfe an.

Mein Motto lautet: Sei die Veränderung, die du in der Welt sehen möchtest.“

Romy Fischer, Jahrgang 1988

Berufliche & akademische Qualifikation

Fort- & Weiterbildungen (Kurse / Seminare )

  • Emotionale Gewalt (2022)
  • Scham und Schuld bei dissoziativen Psychotraumastörungen (2021)
  • Therapie von Zwangsstörungen (2020)
  • Psychotherapie bei Schlafstörungen (2020)
  • Traumatherapie (2020)
  • Schuld und Scham (2020)
  • Stressmanagement (2019)
  • Resilienz auf individueller und kollektiver Ebene (2019)
  • Allgemeine Psychopathologie (2016 – 2017)

Akademischer Hintergrund

  • Seit 2020: Psychologie an der Ruhr-Universität-Bochum und an der FernUniversität in Hagen (M.Sc.)
  • 2015 – 2020: Psychologie an der FernUniversität in Hagen und der Universität Ulm (B.Sc.)
  • 2011 – 2014: Deutsche Literaturwissenschaft: Germanistik an der Universität Stuttgart (M.A.)
  • 2007 – 2011: Deutsche Literatur und Slavistik an der Universität Konstanz (B.A.)

Berufliche Erfahrung

  • Seit 2021: Private Online-Praxis für psychologische Beratung
  • Seit 2019: Gruppenleitung für Schlaftraining im Kontext von Schlafstörungen
  • 2019: Praktikum in verhaltenstherapeutischer Praxis und Lehrpraxis
  • 2015 bis 2020: Gründung des Schreibatelier Fischer (Lektorat & Korrektorat) sowie Privatlehrerin für Deutsch als Fremdsprache
  • 2012: Praktikum im Deutschen Literaturarchiv Marbach
  • 2007 – 2020: Studienbegleitende Lektorin
  • Seit 2006: Nachhilfelehrkraft für Deutsch und Fremdsprachen sowie Elternberaterin 

Sie möchten mit mir zusammenarbeiten?

Im Vorgespräch erfassen wir Ihre persönliche Situation sowie Ihr individuelles Anliegen. Gemeinsam eruieren wir, welche Form und Intensität der Beratung für Sie infrage kommt. Ich stehe Ihnen dabei unterstützend und beratend zur Seite - empathisch, wertfrei und transparent. (Bildquelle: Photo by Danilo Batista on Unsplash)
Photo by Jazmin Quaynor on Unsplash
Photo by Jazmin Quaynor on Unsplash

 

Weitere Kanäle, auf denen Sie regelmäßig neue Inhalte von mir finden, sind derzeit Facebook und Instagram.

 

© 2022 Romy Fischer